Expertise

Die Rechtsanwälte von SSB sind sowohl in der Beratung als auch vor Gericht in sämtlichen Bereichen des medienbezogenen Wirtschaftsrechts aktiv. Seit vielen Jahren begleiten sie ihre Mandanten in allen Rechtsfragen rund um klassische Medien, bei der digitalen Transformation und der Entwicklung vielgestaltiger neuer (Online-) Geschäftsmodelle. Sie führen bedeutende Grundsatzverfahren im Presserecht gleichermaßen wie zu digitalen Themen. Einen Namen haben sie sich besonders durch ihre fortlaufende Tätigkeit für die Unternehmen von Hubert Burda Media im In- und Ausland gemacht, unter denen sich große Zeitschriftenverlage ebenso finden wie einige der wichtigsten digitalen Medienanbieter. Die Kanzlei ist insbesondere auf folgende Rechtsgebiete spezialisiert:

  • allgemeines Medienrecht
  • Presse- und Äußerungsrecht
  • Urheberrecht
  • Internet- und IT-Recht
  • Datenschutzrecht
  • Wettbewerbsrecht
  • Licensing
  • Arbeitsrecht
  • Markenrecht

Rechtsanwälte

Dr. Stefan Söder LL.M. Partner

Dr. Stefan Söder LL.M.

Partner

Seit 2001 ist Stefan Söder als Rechtsanwalt sowohl beratend als auch vor Gericht für zahlreiche namhafte Mandanten aus dem Bereich der gedruckten und elektronischen Medien tätig. Zu seinen wichtigsten Praxisgebieten zählen Äußerungs- und Urheberrecht, aber auch Wettbewerbs-, Datenschutz- und Vertragsrecht. Das JUVE Handbuch listet ihn seit vielen Jahren als führenden Namen in der Verlagsvertretung und zitiert Wettbewerber mit den Worten “sehr engagiert und fachlich ausgezeichnet” (2014/15) sowie “einer der Besten im Markt” (2015/16). Er ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft der Verlagsjustitiare, des Rechtsausschusses des Verbands Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) sowie des Deutschen Presserats.

Stefan Söder studierte Jura und Politikwissenschaft in München, absolvierte ein Master-Studium (LL.M.) mit Schwerpunkt International Legal Studies an der New York University und promovierte 2006 an der LMU München mit einer Arbeit zum Softwarevertragsrecht. Er kommentiert fortlaufend das Äußerungsrecht im Beck’schen Online-Kommentar Informations- und Medienrecht (bei § 823 BGB).

Fremdsprachen: Englisch, Französisch

Tel. +49. 89. 92 00 872-0

X
Dr. Anne Hahn Rechtsanwältin

Dr. Anne Hahn

Rechtsanwältin

Dr. Anne Hahn ist seit 1999 als Rechtsanwältin zugelassen und hat sich auf die Beratung von Unternehmen der Medien- und Unterhaltungsindustrie spezialisiert. Ein besonderer Schwerpunkt von Dr. Anne Hahn liegt in der Beratung von Mandanten der Film- und Verlagsindustrie. Insbesondere verfügt sie über vielfältige Erfahrung im Äußerungsrecht und in rechtlichen Fragen der Produktion und des Vertriebs. Ihre Expertise erstreckt sich darüber hinaus auf alle Fragen des Presse-, Urheber-, Wettbewerbs- und Vertragsrechts.

Dr. Anne Hahn hat in Regensburg und München studiert. Ihr Referendariat hat sie in München und New York City absolviert. Sie hat am Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb über Buchpreisbindung promoviert.

Dr. Anne Hahn veröffentlicht laufend über aktuelle Themen in Fachzeitschriften und ist Autorin des Praxishandbuchs Medien-, IT- und Urheberrecht.

Fremdsprachen: Englisch, Französisch

Tel. +49. 89. 92 00 872-0

X
Dipl.-Ing. Robert G. Schweizer Rechtsanwalt

Dipl.-Ing. Robert G. Schweizer

Rechtsanwalt

Robert G. Schweizer ist seit 1997 als Rechtsanwalt zugelassen. Bei SSB Söder Berlinger beschäftigt er sich vor allem mit Themen rund um die Informationstechnologie. Er berät zu Hardware-, Software- und IT-Verträgen, sowie den damit verbundenen Fragen des Datenschutzes. Er ist der Datenschutzbeauftragte von SSB Söder Berlinger und der Ansprechpartner für die IT-Infrastruktur der Kanzlei.

Robert G. Schweizer studierte zunächst Elektrotechnik mit Schwerpunkt Nachrichtentechnik an der Technischen Universität München. Die Diplomarbeit schrieb er am Lehrstuhl für Netzwerktheorie über die VLSI-Implementierung der Fast Fourier Transformation. Als Zweitstudium studierte er Jura an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Das Referendariat absolvierte er unter anderem beim Deutschen Patent- und Markenamt.

Fremdsprachen: Englisch, Französisch

Tel. +49. 89. 92 00 872-0

X
Anna A. Yavuz Rechtsanwältin

Anna A. Yavuz

Rechtsanwältin

Anna A. Yavuz ist seit 2017 Rechtsanwältin bei SSB Söder Berlinger. Zuvor war sie bei zwei Wirtschaftskanzleien in München tätig und dort mit einer Vielzahl von Fällen aus dem Litigation-Bereich befasst. Ihre fachlichen Schwerpunkte liegen in Urheber-, Äußerungs- und Medienrecht. Hierbei berät sie in allen diesbezüglichen Angelegenheiten und vertritt die Mandanteninteressen bei prozessualen Auseinandersetzungen vor Gericht. 

Anna A. Yavuz studierte Jura an der Ludwig-Maximilians-Universität in München (Schwerpunkt: Wettbewerbsrecht, Geistiges Eigentum und Medienrecht). Sie absolvierte erfolgreich den Fachanwaltslehrgang für Urheber- und Medienrecht.

 Fremdsprachen: Englisch, Russisch

Tel. +49. 89. 92 00 872-0

X
Johannes F.M. Berlinger Partner

Johannes F.M. Berlinger

Partner

Johannes Berlinger ist seit 2005 als Rechtsanwalt zugelassen. Er betreut bei SSB Söder Berlinger die Bereiche des Arbeits- und Markenrechts.

Johannes Berlinger studierte in Augsburg, St. Gallen, Zürich und München. Nach seinem Referendariat in München war er zwei Jahre an der Ludwig-Maximilians-Universität München als Dozent tätig.

Fremdsprachen: Englisch

Tel. +49. 89. 92 00 872-0

X
Stefan Kining Rechtsanwalt

Stefan Kining

Rechtsanwalt

Seit 2000 ist Stefan Kining als Rechtsanwalt zugelassen und seither in Wirtschaftskanzleien tätig. Er betreut bei SSB Söder Berlinger schwerpunktmäßig die Bereiche Zivilrecht, Zwangsvollstreckung und Insolvenzrecht. Als Prozessanwalt vertritt er die Interessen der Mandanten vor den Zivil-, Straf-, und Arbeitsgerichten. Außerdem berät er Mandanten insbesondere im Bereich gewerbliches Mietrecht und bei Problemen mit zahlungsunwilligen oder insolventen Schuldnern.

Stefan Kining studierte in München (Wahlfach: Handels- und Gesellschaftsrecht) und absolvierte dort auch das Referendariat.

Fremdsprachen: Englisch

Tel. +49. 89. 92 00 872-0

X
Björn Müller-Mätzig LL.M. Rechtsanwalt

Björn Müller-Mätzig LL.M.

Rechtsanwalt

 Seit 2017 ist Björn Müller-Mätzig als Rechtsanwalt bei SSB Söder Berlinger für den Bereich des Markenrechts zuständig. Er berät und vertritt die Mandanten in allen kennzeichen- und markenrechtlichen, außergerichtlichen- und gerichtlichen sowie beratenden Angelegenheiten.

Björn Müller-Mätzig studierte an der Universität Konstanz, absolvierte sein Master-Studium (LL.M.) an der Cardiff Law School, Wales, UK, und das Referendariat in Karlsruhe. Von 2006 bis 2014 war er als Rechtsanwalt in Stuttgart und München tätig. 2015 gründete er einen Verlag für Karten-, Brett- und Gesellschaftsspiele, ist Mitglied der Spieleautorenzunft e.V., des Spielwerk Hamburg e.V. sowie der Spiel Direkt e.G.

Fremdsprachen: Englisch

Tel. +49. 89. 92 00 872-0

X
Christian L. Appelt Rechtsanwalt

Christian L. Appelt

Rechtsanwalt

 

Christian L. Appelt ist seit 2018 Rechtsanwalt bei SSB und vorrangig im Bereich IT-Recht, Datenschutzrecht und gewerblicher Rechtschutz tätig. Vor seiner Tätigkeit für SSB war Herr Appelt Rechtsanwalt in Potsdam in einer Kanzlei für Bank- und Kapitalmarktrecht und Informationstechnologierecht. Dort betreute er das Referat Datenschutzrecht in eigener Verantwortung.

Herr Appelt studierte Rechtswissenschaft an der Universität Potsdam und absolvierte sein Referendariat am Oberlandesgericht Brandenburg.

Fremdsprache: Englisch

Tel. +49. 89. 92 00 872-0

X
Marcus M. Herrmann Rechtsanwalt

Marcus M. Herrmann

Rechtsanwalt

Der fachliche Schwerpunkt von Marcus Herrmann liegt im Medienrecht, insbesondere in der presserechtlichen Beratung und Vertretung sowie im Urheber- und Wettbewerbsrecht. Er kommentiert fortlaufend das Recht der Bildveröffentlichung (§§ 22 ff. KUG) im Beck’schen Online-Kommentar Informations- und Medienrecht.

Marcus Herrmann studierte von 1983-1988 Rechtswissenschaften in Frankfurt/Main. Während des Referendariats war er u.a. in einer US-amerikanischen Wirtschaftskanzlei in Washington D.C. tätig. Seit 1991 ist er als Rechtsanwalt zugelassen. Von 1991 bis 1996 war er bei Pünder, Volhard, Weber & Axster (jetzt Clifford Chance) in Berlin tätig, anschließend Syndikusanwalt in München und von 2002 bis 2015 für den Burda-Medienkonzern innerhalb der Kanzlei Prof. Schweizer.

Fremdsprachen: Englisch, Französisch

Tel. +49. 89. 92 00 872-0

X
Olivia Petter LL.M. Rechtsanwältin

Olivia Petter LL.M.

Rechtsanwältin

Seit 2007 als Rechtsanwältin zugelassen, betreut Olivia Petter bei SSB Söder Berlinger den Bereich des Markenrechts. Sie berät dabei in allen markenrechtlichen Belangen von der Anmeldung bis zur Durchsetzung der Marke sowie in Verletzungsverfahren, Lizenzierungen, im Domainrecht und auf dem Gebiet des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb.

Olivia Petter studierte an der Freien Universität Berlin, absolvierte ein Master-Studium (LL.M.) an der Victoria University of Wellington, Neuseeland und das Referendariat in Düsseldorf und Brüssel.

Fremdsprachen: Englisch, Französisch, Italienisch

Tel. +49. 89. 92 00 872-0

X
Jan H. Petersen Rechtsanwalt

Jan H. Petersen

Rechtsanwalt

 

Seit 2006 ist Jan H. Petersen als Rechtsanwalt in den Bereichen der elektronischen Medien, der Softwarebranche und der Musikindustrie tätig. Zu seinen wichtigsten Praxisgebieten zählen entsprechend Internetrecht, IT-Recht, Urheberrecht, Wettbewerbsrecht, Äußerungsrecht, Datenschutzrecht und Vertragsrecht. Er berät dabei in allen diesbezüglichen Angelegenheiten und vertritt die Mandanteninteressen bei prozessualen Auseinandersetzungen vor Gericht.

Jan H. Petersen studierte Jura an der Universität Hamburg (Wahlfach Telekommunikations- und Informationsrecht). Er ist Mitglied bei dem GRUR – Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V..

 Fremdsprachen: Englisch

Tel. +49. 89. 92 00 872-0

X
Claus B. Erhard Rechtsanwalt

Claus B. Erhard

Rechtsanwalt

 

Claus B. Erhard ist seit 2018 Rechtsanwalt im Bereich Informationstechnologie und Datenschutz bei SSB Söder Berlinger. Herr Erhard war zuvor über 13 Jahre in der Software-Entwicklung und Systemadministration (Linux) selbständig tätig. Sein Schwerpunkt liegt daher im Recht der Digitalwirtschaft. 

Claus B. Erhard studierte Jura an der Ludwig-Maximilians-Universität in München mit dem Schwerpunkt Wettbewerbsrecht, Geistiges Eigentum und Medienrecht und absolvierte dort auch das Referendariat. Seit 2018 ist er Geschäftsführer eines IT-Unternehmens für Software as a Service (Saas). 

Er nimmt am Fachanwaltslehrgang Informationstechnologie (IT-Recht) teil. 

Fremdsprachen: Englisch

Tel. +49. 89. 92 00 872-0

X

Referenzen

Die Kanzlei SSB Söder Berlinger berät laufend u.a. folgende Mandanten:

Kontakt

SSB Söder Berlinger
Rechtsanwälte PartG mbB
Arabellastraße 17
81925 München

Tel.: +49 89 92 00 872-0

SSB Söder Berlinger
Rechtsanwälte PartG mbB
Arabellastraße 17
81925 München

Fax: +49 89 92 00 872-85

E-Mail: